Geo-DACH

Bei dem jährlich stattfindenden internationalen Geo-DACH Treffen der geotechnischen Hochschulinstitute von Graz, Innsbruck, München, Stuttgart und Zürich finden deren teilnehmende Doktoranden eine Plattform zum Austausch der im Rahmen ihrer Forschung erarbeiteten Ergebnisse und gesammelten Erfahrungen. Seit dem ersten Treffen 1999 in Ascona wird die dreitägige Veranstaltung von einem der Teilnehmerinstitute im Wechsel organisiert. Bei den Vortragsthemen sind geotechnische Problemstellungen des Alpenraumes priorisiert. Jeder Beitrag wird mit allen Doktoranden und Professoren kurz diskutiert. Zu jedem Treffen wird unter Berücksichtigung des wechselnden Tagungsortes ein interessantes Rahmenprogramm organisiert, wobei auch die persönlichen Netzwerke gestärkt werden. Im Jahr 2010 fand das 12. Geo DACH Treffen in Graz statt.

Stephan Stalter für Anita Etz, TU München

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.