Lahmeyer International GmbH: Geotechniker mit Spezialgebiet Felsbau (m/w)

Geotechniker mit Spezialgebiet Felsbau (m/w)

Nähere Informationen unter:

http://www.lahmeyer.de/de/karriere/detailseite/job/140/

Jobbörse | Kommentare deaktiviert für Lahmeyer International GmbH: Geotechniker mit Spezialgebiet Felsbau (m/w)

www.junge-geotechniker.de

Pünktlich zum 60-jährigen Gründungsjubiläum der DGGT und zur 31. Baugrundtagung geht der Internetauftritt www.junge-geotechniker.de an den Start. Es bietet die Kommunikationsplattform für den Nachwuchs in der Geotechnik für junge Bauingenieure und Ingenieurgeologen.

Steigen Sie ein in das nationale und ggf. internationale Netzwerk der jungen Geotechniker und werden Sie unter www.dggt.de Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik e.V., wenn Sie sich mit unseren Zielen identifizieren können.

Allgemein | Kommentare deaktiviert für www.junge-geotechniker.de

Vom Studium zum Geotechnik-Ingenieur – Ein Absolvent der Bauhaus-Uni bei G.U.B in Zwickau

Thomas in seinem neuen Büro

Thomas in seinem neuen Büro

Die Wahl seines Studiums war für Thomas Schreiber aus Seebach in Thüringen nach seinem Abitur absehbar: Mit sehr guten Kenntnissen in den naturwissenschaftlichen Fächern und einem ausgeprägten Interesse an Entwicklung und Technik stand für ihn fest, dass er den Beruf eines Ingenieurs erlernen möchte. Dabei fiel sein Entschluss auf das Berufsbild des Bauingenieurs, da er sowohl mit praktikablen als auch nachhaltigen Überlegungen und Lösungen an der Gestaltung unserer Umwelt und den Problemen unserer Zeit aktiv mitwirken wollte. Mit dieser Intention schrieb sich Thomas im WS 2004/ 05 im Studiengang Bauingenieurwesen an der Bauhaus-Universität Weimar ein. … weiterlesen

Studium | Kommentare deaktiviert für Vom Studium zum Geotechnik-Ingenieur – Ein Absolvent der Bauhaus-Uni bei G.U.B in Zwickau

Weimarer Studenten besuchen WISMUT in Gera

Anfang Juli nahmen 15 Studierende der Bauhaus-Universität Weimar in Begleitung von Prof. Dr.-Ing. Witt, Dr. rer. nat. Aselmeyer und Dipl.-Ing. Noack die Gelegenheit wahr, die WISMUT unter geotechnischen Sanierungsaspekten kennenzulernen.

buw_neue_landschaft_ronneburg_wismut

Die Neue Landschaft Ronneburg mit Drachenschwanzbrücke

Am Morgen des 07. Julis begann die Exkursion in einer der Niederlassungen der Wismut GmbH in Ronneburg/ Thüringen, wo die Studierenden von Herrn Hinke, einem Wismut-Bergmann erster Stunde empfangen wurden und einführend mit einem sehr lebendigen Vortrag einen Einblick in die Geschichte der Wismut erhielten. … weiterlesen

Allgemein, Exkursionen, Studium | Kommentare deaktiviert für Weimarer Studenten besuchen WISMUT in Gera

Studieren am Institut und der Versuchsanstalt für Geotechnik der Technischen Universität Darmstadt

Das Institut und die Versuchsanstalt für Geotechnik ist ein wichtiger Baustein des Fachbereiches Bauingenieurwesen und Geodäsie an der Technischen Universität Darmstadt.
Bereits im Grundstudium besteht im Rahmen der Veranstaltung „Grundzüge des Planens, Entwerfens und Konstruierens“ die Möglichkeit, geotechnische Luft zu schnuppern. Nach dem Vordiplom wird mit einem zweisemestrigen Geotechnikkurs, dem Grundfach begonnen. Im Hauptstudium erfolgt die Vertiefung, in der jeder Student individuell aus einem breiten Spektrum an Lehrveranstaltungen wählen kann, inwiefern er die Thematik Geotechnik vertiefen möchte. Nachdem das Interesse geweckt und Geotechnik als Vertiefungsfach gewählt wurde, folgt die fachliche Vertiefung, die zwei Semester umfasst. Abschließend erfolgt die Hauptvertiefung, in der die Studenten die praktische Seite der Geotechnik kennenlernen. Im geotechnischen Seminar bearbeiten die Studierenden neben theoretischen Themen auch praktische Aufgabenstellungen. Dazu gehört auch ein ausführliches Laborpraktikum im hauseigenen Studentenlabor. Während der gesamten Vertiefungszeit können zahlreiche Nebenfächer belegt werden, die beliebig kombinierbar sind.
Das Institut wird seit 1993 von Prof. Dr.-Ing. Rolf Katzenbach geleitet. Seine Arbeit unterstützen 12 wissenschaftliche Mitarbeiter, ein Labor, eine Großversuchshalle und eine Werkstatt. Damit erstreckt sich das Themengebiet für Studien- und Diplomarbeiten erheblich von rein theoretischer Forschung bis zu experimentellen und praxisorientierten Aufgabenstellungen.
Wenn Interesse besteht, bietet es sich an, als Studentische Hilfskraft das Institut intern besser kennenzulernen und sowohl an der Lehre als auch den zahlreichen interessanten Projekten aus der Praxis oder der Forschung verstärkt mitzuwirken.

Tereza Ruppert, Bauingenieurstudentin

Allgemein | Kommentare deaktiviert für Studieren am Institut und der Versuchsanstalt für Geotechnik der Technischen Universität Darmstadt

Große Geotechnikexkursion des Institutes und der Versuchsanstalt für Geotechnik der Technischen Universität Darmstadt: Off-Shore-Konstruktionen, Hafenbau und U-Bahnbau

Auf der großen, fünftägigen Geotechnik-Exkursion 2010 führte Professor Rolf Katzenbach knapp 30 Studenten samt wissenschaftlichen Mitarbeitern nach Wilhelmshaven und dann weiter nach Düsseldorf.
Am ersten Tag stand zunächst eine ausgiebige Firmenbesichtigung beim Geotextilhersteller NAUE GmbH an. Beeindruckend waren nicht nur die Produktionsstätten verschiedenster Geotextilien, sondern auch die Forschungs- und Entwicklungsbereiche sowie die umfangreichen Anwendungsbeispiele.

… weiterlesen

Allgemein, Exkursionen | Kommentare deaktiviert für Große Geotechnikexkursion des Institutes und der Versuchsanstalt für Geotechnik der Technischen Universität Darmstadt: Off-Shore-Konstruktionen, Hafenbau und U-Bahnbau

Entwicklungsplattform zur Förderung junger Mitglieder in der DGGT

Nach Einrichtung im August 2009 startete die Arbeitsgruppe „Entwicklungsplattform zur Förderung junger Mitglieder in der DGGT“ unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Georg Heerten die Arbeit. Die Aufgabe dieser neuen Arbeitsgruppe soll die Förderung der jungen Mitglieder in der DGGT. Dabei gilt es attraktive Angebote für junge Mitglieder zu entwickeln, neue Mitglieder für die DGGT zu gewinnen, sowie den Austausch zwischen jungen Mitgliedern und ausserordentlichen Mitgliedern (AOM) der DGGT zu erleichtern.

… weiterlesen

Allgemein | Kommentare deaktiviert für Entwicklungsplattform zur Förderung junger Mitglieder in der DGGT

Bauhaus-Universität Weimar: Schottersäulen tragen Transporter

Bauhaus Universität Weimar im Juni 2010. Hier wagten Professor Witt, seine Mitarbeiter und Firma NAUE ein ungewöhnliches Experiment um zu zeigen, wie man mit einfachsten Mitteln Baugrund und Böschungen bewehren und damit stabilisieren kann.

Das Testobjekt, ein über 2 Tonnen schwerer Transporter, sollte auf 4 mit Geogittern bewehrten Schottersäulen gestellt werden. Sehen sie selbst, ob es funktioniert! Berechnen können wir es heute noch nicht – eine Zukunftsaufgabe für junge Forscher in der Geotechnik.

Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bauhaus-Universität Weimar: Schottersäulen tragen Transporter