Studierende der Geotechniklehrstühle Ost besuchen Baugrundtagung 2010

Zur Jubiläumsbaugrundtagung -60 Jahre DGGT- übernahm die DGGT die Organisation für den Aufenthalt aller bundesweit eingeladenen Studierenden. 18 geotechnikinteressierte Studenten von der TU Berlin, der TU Dresden und der Bauhaus-Universität Weimar nahmen am 03.November 2010 das Angebot der DGGT an und stiegen 5 Uhr morgens in Weimar, in den von der DGGT bereitgestellten Reisebus- mit Ziel: 31. Baugrundtagung in München.

Der erste Tag zählte schon zu einem der Höhepunkte des Besuchs. Bei der Spezialsitzung „Forum für junge Geotechnik-Ingenieure“ spürte man eine gewisse Wettkampfatmosphäre. Denn aus allen Beiträgen wurden am Ende des Tages die drei besten Präsentationen prämiert, sodass die jungen Vortragenden vor etwa 400 Zuhörern wirklich ihr Bestes geben mussten. Am Abend vergnügten sich alle auf den von der DGGT organisierten Treffen der Jungen Geotechnik Ingenieure im Braukeller des Unions-Bräu bei Freibier und typisch bayrischem Essen. Hier kamen die Studenten der verschiedenen Unis ins Gespräch und analysierten u.a. die Wahl der drei ausgezeichneten Vorträge der Spezialsitzung.

Zu den weiteren Höhepunkten an den anderen beiden Veranstaltungstagen gehörten viele aktuelle und hochkarätige Fachvorträge sowie informative Gespräche mit den ausstellenden Unternehmen rund um die Geotechnik. Übernachtet wurde in einem Jugendhostel in der City von München.

Der Besuch der Tagung bot für die Studierenden eine ideale Plattform, Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und über die sehr interessanten Präsentationen einen Einblick in die breitgefächerten Bereiche der Geotechnik zu erhalten.

60 Jahre DGGT

Bild 1 von 2

Willkommen -60 Jahre DGGT- !

Zwei Stimmen der teilnehmenden Studierenden an der Baugrundtagung 2010:

„Ich fand die 3 Tage sehr gelungen. Für einen geotechnisch interessierten Studenten gibt es wohl keine bessere Möglichkeit, Fachleute kennen zu lernen. Die Baugrundtagung hat mir etliche Gespräche mit anderen Studenten, aber auch mit Unternehmen gebracht, sowie Literaturempfehlungen, die mir bei meiner Projektarbeit im Studium weiterhelfen werden. Außerdem bin ich nun über das Angebot der Firma NAUE GmbH studentisches Mitglied bei der DGGT.“ Markus Uhlig, Diplomstudent Bauingenieurwesen an der TU Dresden

„Die Vorträge der Jungingenieure fand ich super! Manche von ihnen waren wirklich aufgeregt vor dem großen Publikum. Auch wenn ich am Freibierabend keine Kontakte zu Firmen knüpfen konnte, habe ich in vielen Gesprächen auf der Messe allgemeine Informationen über die ausstellenden Unternehmen erhalten. Die Fachausstellung war sehr interessant. Die Organisation der ganzen Tagung und vor allem für die Studenten war wirklich großartig. Mir persönlich hat diese Erfahrung sehr gut gefallen.“ Julia Esser, Masterstudentin Bauingenieurwesen an der Bauhaus-Universität Weimar

Über Maria Noack

Bauhaus-Universität Weimar
Dieser Beitrag wurde unter Events, Exkursionen, Studium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.