DGGT entsendet 4 Vortragende zur 21. EYGEC 2011

Von der DGGT wurden Dipl.-Ing. Susanne Kurze, Ingenieursozietät Prof. Dr.-Ing. Katzenbach GmbH, Frankfurt am Main, und Dipl.-Ing. Kornelia Nitzsche, Technische Universität Dresden, sowie zusätzlich Dipl.-Ing. Sylvia Kuerten, RWTH Aachen, und Dipl.-Ing. Philipp Schober, Universität der Bundeswehr, München, zur Teilnahme an der 21. European Young Geotechnical Engineers Conference (EYGEC) ausgewählt. Die Beiträge von allen 4 Kandidaten wurden vom Organisationskomitee der Konferenz zum Vortrag zugelassen.

Die 21. EYGEC wird von der Niederländischen Gesellschaft für Geotechnik der ISSMGE in der Zeit vom 4. -7. September 2011 in Rotterdam, Niederlande, durchgeführt. Hauptziel der Konferenz ist es, junge Geotechnik-Ingenieure/Ingenieurinnen zum wissenschaftlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch zusammenzuführen.

Dieser Beitrag wurde unter Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*