Treffen des ISSMGE-Präsidenten mit Studenten auf der 12th BSGC in Rostock

Im Rahmen der 12th Baltic Sea Geotechnical Conference in Rostock fand ein Treffen zwischen dem Präsidenten der International Society of Soil Mechanics and Geotechnical Engineering (ISSMGE) Herrn Prof. Briaud und Studierenden sowie weiteren jungen Tagungsteilnehmern statt. Um möglichst vielen Studierenden die Teilnahme zu ermöglichen, wurden die Anreisekosten der deutschen und polnischen Studenten durch die DGGT übernommen. Darüber hinaus konnten die Studierenden im Anschluss an das Treffen auch an der Mercer Lecture von Dr. Heibaum sowie auch kostenfrei an der Welcome Reception und der Ausstellungseröffnung teilnehmen.

Am Treffen mit dem Präsidenten selbst nahmen insgesamt 46 Studierende aus Deutschland und Polen teil, wovon 9 aus Berlin, 6 aus Darmstadt, 3 aus Hannover, 7 aus Rostock und 4 aus Weimar sowie 8 aus Danzig und 9 aus Stettin kamen. Nach einer kurzen Präsentation von Prof. Briaud über die ISSMGE bestand die Möglichkeit, sich mit dem Präsidenten in lockerer Runde auszutauschen, ihm Fragen zu stellen und mögliche Anliegen vorzutragen. Zum Abschluss des Treffens zeigte Prof. Briaud noch einige sehr beeindruckende Crash-Test-Videos aus seiner eigenen Forschungsarbeit über die Verankerung bzw. Fundamentierung von Leitplanken und Durchfahrsperren.

Außerdem nahmen auch einige der Studierenden die Möglichkeit war, auf eigene Kosten an der gesamten Tagung und dem anschließenden Exkursionsprogramm teilzunehmen, wobei die Teilnahmegebühr teilweise durch die Fördervereine der Institute übernommen wurde.

Über Marcus Fuchsschwanz

RWTH Aachen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.