Universitäten können den Studierenden heutzutage zweifelsohne eine gute technische Ausbildung bieten und ihnen fundierte theoretische Kenntnisse vermitteln. Es stellt sich jedoch die Frage, ob auch praktische Erfahrungen oder Lerninhalte über die klassischen Ingenieurdisziplinen hinaus (im Wesentlichen die viel bemühten „Soft-Skills“) in ausreichendem Maß bis zum Berufseinstieg vermittelt werden.

Ziel des Workshops ist es, die Vernetzung und den Austausch von jungen, erfahrenen und angehenden Geotechnik-Ingenieuren zu fördern sowie den Studierenden, die kurz vor dem Berufseinstieg stehen, eine Orientierungshilfe zu bieten. Dabei sollen auch die einleitend angesprochene Diskrepanz zwischen universitärer Ausbildung einerseits und praktischer Realität andererseits sowie die sich daraus ergebenden Herausforderungen für alle Beteiligten beim Berufseinstieg thematisiert werden.  Ihnen als Arbeitgeber möchten wir während der Veranstaltung und in Gesprächsrunden die Möglichkeit bieten, Kontakte zu potentiellen Mitarbeitern zu knüpfen und der Frage nachzugehen, wodurch ein Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt an Attraktivität gewinnen kann.

Bei der Bewerbung der Veranstaltung werden wir u.a. auf unsere Kontakte zu den geotechnischen Instituten und Lehrstühlen an den Universitäten zurückgreifen, um gerade Studierende in der Endphase ihrer Ausbildung und Absolventen zu erreichen. Ihnen als Unternehmen ermöglicht eine Teilnahme an der Veranstaltung daher das Zusammentreffen und den Austausch mit jungen Geotechnik-Ingenieuren als potentielle Nachwuchskräfte.

Die Teilnahme am Workshop kostet 25 € für Studierende und 100 € für reguläre Teilnehmer. Als Unternehmen bieten wir Ihnen für 300 € die Möglichkeit, sich im Rahmen der Mini-Jobbörse mit einem Roll-Up zu präsentieren. Für 500 € werden Sie zusätzlich als Sponsor geführt, u.a. mit Abdruck Ihres Firmenlogos auf den Flyern und Programmen zur Veranstaltung. Für AOM sind diese Sätze auf 250 € bzw. 400 € reduziert. In diesen Kosten ist die Teilnahme eines Vertreters Ihres Unternehmens inbegriffen.

Teilnahmebeitrag Studierende —– 25 €

Teilnahmebeitrag regulär —– 100 € (50 € für DGGT-Mitglieder)

Aussteller Mini-Jobbörse —– 400 € (300 € für AOM)
(1 Roll-Up + Firmenflyer)

Sponsor —– 500 € (400 € für AOM)
(1 Roll-Up + Firmenflyer + Firmenlogo auf den Veranstaltungsflyern)